Motiv Header Aktuelles Rechtsanwälte Wienke & Becker Köln

Aktuelles

Aktuelles aus dem Wirtschaftsrecht

  • 12.05.2015 | Angaben zum Energieverbrauch dürfen nicht widersprüchlich sein
  • Bei dem Verkauf bestimmter Waren sind Händler zur Information über den Energieverbrauch verpflichtet. Fehlen diese Angaben, so stellt dies einen Wettbewerbsverstoß dar.

    Gleich zu beurteilen ist es, wenn widersprüchliche Angaben zum Energieverbrauch gemacht werden. Dies auch dann, wenn sich unter den getätigten Angaben unter anderem auch die richtigen Information zum Energieverbrauch finden. Auch dies stellt eine Zuwiderhandlung gegen § 6 a EnergieverbrauchskennzeichnungsV (EVKV) dar und ist wettbewerbswidrig im Sinne von § 5 a Abs. 2 UWG. Dies entschied gerade das LG Aschaffenburg durch Urteil vom 05.03.15, Az: 1 HK O 105/14.

    Haben Sie Fragen hierzu?

    Mail: info@kanzlei-wbk.de
    Tel: 0221 / 3765330

 
WIENKE & BECKER - RECHTSANWÄLTE KÖLN Sachsenring 6 50677 Köln Tel: 0221 / 3765 30 Fax: 0221 / 37653 -12 oder -32 info@kanzlei-wbk.de