Anwälte WBK

Kim-Victoria Friese

Rechtsanwältin

Rechtsanwältin Kim-Victoria Friese

Kim-Victoria Friese

Rechtsanwältin

 
Details zur Person

Frau Rechtsanwältin Friese ist im Medizinrecht vor allem in den Bereichen des Arzthaftungsrechts, des Vertragsarztrechts, des Berufsrechts der Heilberufe, des zahn-/ärztlichen Vergütungsrechts und des Gesellschaftsrechts der Heilberufe tätig. Darüber hinaus berät sie medizinische Fachverbände und ärztliche Berufsverbände.

Frau Rechtsanwältin Kim-Victoria Friese ist seit dem Jahr 2018 als Anwältin bei WIENKE & BECKER - KÖLN im Anstellungsverhältnis (§ 8 BORA) beschäftigt. In ihrer Arbeit wird sie von Frau Linda Vitale unterstützt.

Lebenslauf Rechtsanwältin Kim Friese

Frau Rechtsanwältin Friese wurde 1987 in Niedersachsen geboren. Nach dem Abitur studierte sie Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und legte im Jahr 2013 die erste juristische Staatsprüfung ab. 

Im Anschluss hieran absolvierte Frau Rechtsanwältin Friese das Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Köln. Schon früh legte sie dabei den Schwerpunkt auf das Gebiet des Medizinrechts. So war sie u.a. in Stagen bei dem Bundesversicherungsamt, in einer auf Geburtsschadensrecht spezialisierten Anwaltskanzlei sowie in der Rechtsabteilung eines großen Klinikums tätig. Im Jahr 2015 legte Frau Rechtsanwältin Friese die zweite juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt Düsseldorf ab.

Seit Februar 2016 ist Frau Friese als Rechtsanwältin zugelassen. Zunächst war sie in einer Kölner Kanzlei für Medizinrecht tätig, bis sie im März 2018 ihre Tätigkeit bei WIENKE & BECKER – KÖLN aufnahm.

 
WIENKE & BECKER - RECHTSANWÄLTE KÖLN Sachsenring 6 50677 Köln Tel: 0221 / 3765 30 Fax: 0221 / 37653 -12 oder -32 info@kanzlei-wbk.de