Motiv Header Aktuelles Rechtsanwälte Wienke & Becker Köln

Aktuelles

Aktuelles aus dem Medizinrecht

  • 16.09.2021 | Unzulässige Privatliquidation bei GKV-Patienten kann teuer werden
  • Das Vertragsarztrecht lässt Privatliquidationen gegenüber gesetzlich krankenversicherten Patienten nur in seltenen Ausnahmefällen unter bestimmten Voraussetzungen, bspw. als Verlangensleistungen (iGeL), zu. Dass ein Fehlverhalten in diesem Zusammenhang teuer werden kann, musste kürzlich ein Augenarzt aus Bayern erfahren.

    mehr

  • 08.09.2021 | Risiken der Digitalisierung
  • Zum Beweiswert digitalisierter Patientenakten

    Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran und macht auch vor Ärzten* in Klinik und Praxis nicht Halt. Telematik und Telemedizin gewinnen im Gesundheitswesen zunehmend an Bedeutung. Und die elektronische Dokumentation löst immer mehr die herkömmliche handschriftliche Patientenkartei ab. Für Klinikträger, Praxisinhaber und das medizinische Personal stellen sich im Zuge dessen neben technischen Umsetzungsproblemen und Finanzierungsfragen auch immer wieder rechtliche Fragen. Was Ärzte im Zusammenhang mit der Dokumentation in elektronischer Form zu beachten haben und welche prozessualen Besonderheiten sich hieraus ergeben, damit hat sich zuletzt der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil vom 27.04.2021 – Az. VI ZR 84/19 – auseinandergesetzt.

    mehr

  • 09.08.2021 | STELLENANZEIGE
  • Wir suchen ab sofort eine:n Sekretariatsmitarbeiter:in oder Rechtsanwaltsfachangestellte:n (m/w/d) zur Unterstützung unseres medizinrechtlichen Dezernats.

    mehr

zurückSeite 2 von 41vor
 
WIENKE & BECKER - RECHTSANWÄLTE KÖLN Sachsenring 6 50677 Köln Tel: 0221 / 3765 30 Fax: 0221 / 37653 -12 oder -32 info@kanzlei-wbk.de